Contact

Sägewerk Karl Alt
GmbH & Co. KG

Tel.
+49 (0)9723/7261

info@
saegewerk-alt.com

By-Products

[Translate to english:] Bei der Produktion von Schnittholz fallen als Nebenprodukte Brennholz, Sägemehl und Rindenspäne an.
Diese naturbelassenen, also ökologisch schadstofffreien Stoffe, werden hauptsächlich für die energetische Nutzung oder von der Holzwerkstoffindustrie verwendet.

[Translate to english:] Die Rinde

[Translate to english:] Die Rinde wird bei der Fräskopfentrindung zu Spänen zerkleinert und kann ohne Weiter- verarbeitung im firmeneigenen  Biomasse - Heizkessel verbrannt werden, der die gesamte Wärmeenergie für die Trockenkammern und Heizungen liefert. Überschüssige Mengen werden an Heizkraftwerke geliefert.  Auch die Verwendung als Rindenmulch in Gartenanlagen ist problemlos möglich.

[Translate to english:] Das Brennholz

[Translate to english:] Das Brennholz fällt als Reststücke an, die zerkleinert auf Ofengröße als Brenn/- Kaminholz oder unzerkleinert als Baumscheiben (Roller) zum selbst spalten, angeboten werden.

Holzarten sind vor allem Eiche oder Buche mit einem Brennwert, der ca. 30-40% höher liegt als entsprechendes Nadelholz. Das ofenfertige Brennholz ist produktionsbedingt meist ohne Rinde, so dass sehr wenig "Unbrauchbares" enthalten ist.

Zum Verbrennen sollte das  frische Holz mind. über einen Sommer luftig und trocken gelagert werden. Berechnet wird das Brennholz in Schütt-Raummeter SRM, d.h. lose geschüttet (z.B. Ladefläche: Länge x Höhe x Breite x Preis) oder in STER (zusammengesetzt).

Auf Bestellung kann das Brennholz frei Haus angeliefert werden (zzgl. entfernungsabhängigen Fuhrlohn; bis 50km Entfernung).

Baumscheiben können nicht geliefert werden.

[Translate to english:] Transport

[Translate to english:] Beide Sortimente werden auf Wunsch kostenlos, auf vom Abholer gestellte und für die Kippverladung geeignete Fahrzeuge verladen.

Für weitere Informationen/Beratung wenden Sie sich an unser Verkaufsbüro 09723 7261.